Aktuelles

16. Juni

Madita

…hat sich inzwischen – durch die ganztägige Weidezeit - wieder gut erholt.

Zusätzlich…

…erhält sie täglich ein Aufbaumittel.

Sie ist…

…glücklich in ihrer kleinen Herde.

Vielleicht…

…ist es ihr letzter Sommer…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

11. Juni

Nun…

…bin ich dabei, die Hütte auszuräumen und dann abzubauen.

Und das…

…mit viel Wehmut. Haben wir doch alle so viele schöne Stunden auf Honnewarf verbracht.

Durch den Verkauf…

…meiner Wiese werde ich für immer dieses schöne Fleckchen Erde verlassen.

Was bleibt…

…sind schöne Erinnerungen, wunderbare freundschaftliche Kontakte, viele Fotos, CD’s und Videos unserer gemeinsamen Aktivitäten.

Es war eine…

…wunderbare, intensive  Zeit mit euch und meinen Pferden.

Danke!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

10. Juni

Ausbilder-Seminar in der Basis- und Schulpferdeausbildung – 6.Serie: Reiten: ….aber mit viel Gefühl, bitte!
am 02.07.2021 in 10318 Berlin, am 03.07.2021 in 24232 Tökendorf/Schleswig-Holstein und am 12.07.2021 in 66822 Lebach/Saarland
mit Martin Plewa

Die Entwicklung des Gefühls ist ein wesentliches Element der Ausbildung des Reiters. Was beinhaltet aber der Begriff „Bewegungsgefühl“? Wie kann man es schulen? Haben Reiter ein unterschiedliches Talent für das Bewegungsgefühl? Der Referent Martin Plewa wird dieses Thema praxisnah und richtliniengemäß im 6. Seminar für Basisausbilder angehen, wobei die Beteiligung aller mit eigenen Ausbildungserfahrungen ausdrücklich erwünscht ist.

Sie erhalten 6 LE im Profil 3.

Uhrzeit: 10:00 - 16:30 Uhr
Kosten: PM 50 €, Nicht-PM 60 €
Anmeldeschluss: 21.06.2021, 01.07.2021

Mehr Infos und Tickets für die Veranstaltungen:

- in Berlin

- in Tökendorf

- in Lebach

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

9. Juni

Sehr geehrte Vereine und Institutionen,

 

wir möchten am Wochenende 10. September bis 12. September eine Aktionsreihe in Norden initieren zum Thema "NORDEN bewegt sich".

 

Am Freitag, den 10. September soll die von der Agentur Pulsschlag geplante Sommerstaffel stattfinden.


Unsere Aktionszeit ist am Samstag, 11. September 11 Uhr bis 16 Uhr und Sonntag, 13 bis 18 Uhr.

 

Anliegend die Kurzfassung des Konzeptes.

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse daran haben, sich hieran zu beteiligen - natürlich nur, wenn es die Corona Regeln zulassen!
Das Konzept wird letztlich vom Landkreis geprüft und findet nur statt, wenn es der dann aktuellen Situation angemessen ist!
  

Eine "Aktionsfläche" analog des GesundheitsDonnerstags von 2018 könnte es z.B: auf der von der Sommerstaffel aufgebauten Bühne auf dem Marktplatz geben. 

Zudem würden wir uns über Informations und Aktionsstände auf dem Neuen Weg und der Osterstraße sehr freuen.

  

Ich freue mich sehr über eine kurze Rückmeldung ob es ihrer Seits denkbar ist, sich hieran zu beteiligen. Wir würden uns zudem sehr freuen,

unseren Norderinnen und Nordern ein "belebtes Norden" zu präsentieren zu können. 



Mit freundlichen Grüßen

 

Ilka Löhr

 

Wirtschaftsforum Norden e.V.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

3. Juni

Der Bürgermeister Stadt Norden…

die Norder Sportvereine, der Arbeitsausschuss Norder Sportvereine per E-Mail:

 

 Nutzung von Sportstätten im Rahmen der Corona-Pandemie hier: aktuelle Regelungen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,…

… aufgrund der vom Land Niedersachsen erlassenen, seit 31.05.2021 geltenden „Corona-Verordnung“ gelten nachstehend dargestellte Regelungen hinsichtlich der Nutzung von Sportanlagen. Ich weise darauf hin, dass die neuen Regelungen allesamt 7-Tage-inzidenzbasiert sind, d.h. es ergeben sich zum Teil deutliche Unter-schiede, was die Nutzung der Sportanlagen betrifft, wenn bestimmte Grenzwerte überschritten werden. Da-her habe ich nachstehend die geltenden Regelungen für die jeweilige 7-Tage-Inzidenz dargestellt. Innensportanlagen: Inzidenz über 50: Die Nutzung von Innensportanlagen ist für die sportliche Betätigung im Rahmen der Kontaktbeschränkungen (maximal zwei Haushalte, wobei der eine Haushalt mit maximal zwei Personen vertreten sein darf) ist grundsätzlich zulässig („Sportausübung mit Kontaktbeschränkungen“, vgl. § 16 Abs. 1 i.V.m. § 2 Abs. 1 der aktuellen Corona-Verordnung). Somit ist die Anzahl der Sporttreibenden in den Innensportanlagen sehr gering. Die Stadt Norden hat als Betreiberin Ihrer Sportanlagen entsprechende Kontroll- und Aufsichtspflichten (Betreiberverpflichtungen). Diese Pflichten können aber aufgrund der zahlreichen Innensportanlagen und fehlenden personellen Ressourcen nicht ausgeübt werden. Außerdem steht dem Nutzen, d.h. Ausübung von Sport für wenige Sporttreibende (maximal zwei Haushalte, wobei der eine Haushalt mit maximal zwei Personen vertreten sein darf), ein enormer Aufwand (Überwachung der Einhaltung der Corona-Regelungen, Hochfahren der Heizanlage, Reinigung der Sportanlagen nach der Nutzung etc.) gegenüber. Die städt. Innensportanlagen sind ab einer 7-Tage-Inzidenz von mehr als 50 nicht für die Ausübung von Vereinssport freigegeben. Inzidenz zwischen 35 und 50: Sofern die 7-Tage-Inzidenz mehr als 35, aber nicht mehr als 50 beträgt, ist in Innensportanlagen die Sportausübung, auch Kontaktsport, einzeln oder in Gruppen von bis zu 30 Personen zuzüglich betreuender Personen zulässig. Geimpfte oder genesene Personen zählen hierbei nicht mit. Fachdienst Jugend, Schule, Sport und Kultur Am Markt 15, 26506 Norden Telefon (04931) 923 – 0 | Fax (04931) 923 - 456 w w w . n o r d e n . d e Auskunft erteilt: Herr de Vries Telefon: 923-209 Fax:923-1209 E-Mail: nico.devries@norden.de Gebäude:Rathaus Am Markt 15, Zimmer 10 Ihr Zeichen Ihre Nachricht vom Meine Zeichen Norden, 01.06.2021 2.2-dV

2/3 Darüber hinaus ist die Ausübung von Sport in beliebig großen Gruppen zulässig, wenn ausschließlich kontaktfreier Sport betrieben wird und ein Abstand zwischen den teilnehmenden Personen von jeweils zwei Metern eingehalten wird oder je teilnehmender Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist nicht gestattet. Es muss ein entsprechendes Hygienekonzept vorliegen. Bestandteil dieses Hygienekonzepts ist auch die räumliche Trennung der Gruppen von Sporttreibenden. Verantwortlich sind hierfür u.a. die Vereine. Zudem gilt eine Testpflicht für alle Sporttreibenden ab 18 Jahren und unabhängig vom Alter für alle Trainerinnen, Trainer und betreuenden Personen nach § 5a der Corona-Verordnung. Das Hygienekonzept ist im Vorfeld an Herrn Klaus Rumfeld (E-Mail: klaus.rumfeld@norder-schulen.de) zu senden. Um die räumliche und auch zeitliche Trennung der Gruppen sicherzustellen, ist eine Einhaltung der zugeteilten Hallenzeiten zwingend erforderlich. Um ggf. die Zeiten zu optimieren, bitte ich Sie, die Trainingszeiten mit Klaus Rumfeld abzustimmen. Inzidenz unter 35: Es muss ein Hygienekonzept vorliegen, dass den Anforderungen § 4 der Corona-Verordnungen entspricht. Verantwortlich hierfür sind die Vereine. Ergänzend dazu wird die Stadt Norden als Betreiberin der Sportanlagen auch die zeitliche Trennung der einzelnen Gruppen und das Verhindern von Überschneidungen im Blick haben. Insofern bitte ich Sie, im Vorfeld die Trainingszeiten mit Klaus Rumfeld abzustimmen. Außensportanlagen: Inzidenz über 50: Für die Außensportanlagen („unter freiem Himmel“) gilt zusätzlich den Regelungen der Innensportanlagen im gleichen Inzidenzbereich („Sportausübung mit Kontaktbeschränkungen“), dass ·Kontaktsport in festen Gruppen von Kindern und Jugendlichen bis einschließlich 18 Jahren mit maximal 30 Personen, zzgl. betreuender Personen, (Anm.: Geimpfte und Genesene zählen nicht mit) oder ·kontaktfreier Sport in nicht fester Gruppenzusammensetzung unter Einhaltung eines Mindestabstandes von 2 Metern jeweils zueinander oder je teilnehmende Person eine Fläche von mindestens 10m² zur Verfügung steht zulässig ist. Die Nutzung von Umkleideräumen und Duschen ist unzulässig. Die Sporttreibenden Gruppen müssen Maßnahmen nach einem Hygienekonzept umsetzen (Dokumentation, Hygiene, etc.). Es gilt für alle volljährigen Personen sowie unabhängig vom Alter für betreuende Personen, Trainer*innen eine Testpflicht, d.h. das Betreten der Anlage ist nur bei dem Vorliegen eines negativen Schnell- bzw. Selbsttestergebnisses zulässig. Die für die Sportausübung verantwortliche Person (Übungsleitung) hat dies zu überwachen und zu dokumentieren (Anm.: sollte Bestandteil des Hygienekonzepts sein). Inzidenz zwischen 35 und 50: Sofern die 7-Tage-Inzidenz mehr als 35, aber nicht mehr als 50 beträgt, ist in Innensportanlagen die Sportausübung, auch Kontaktsport, einzeln oder in Gruppen von bis zu 30 Personen zuzüglich betreuender Personen zulässig. Geimpfte oder genesene Personen zählen hierbei nicht mit. Darüber hinaus ist die Ausübung von Sport in beliebig großen Gruppen zulässig, wenn ausschließlich kontaktfreier Sport betrieben wird und ein Abstand zwischen den teilnehmenden Personen von jeweils zwei Metern eingehalten wird oder je teilnehmender Person eine Fläche von 10 Quadratmetern zur Verfügung steht.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1.    Juni

Guter Schlaf…

…ist nicht für Menschen wichtig, sondern auch für Pferde.

Die Schlafphasen…

…von Pferden ähneln dem der Menschen. Sie werden unterteilt in Leichtschlaf, Tiefschlaf und REM – Schlaf.

Pferde...

…können im Leicht – und Tiefschlaf sowohl stehen als auch liegen.

Im REM – Schlaf…

…muss das Pferd liegen, um alle Stadien zu durchlaufen.

Nur so kann es sich…

…komplett regenerieren und sich erholen.

Insgesamt…

…werden pro Nacht etwa 130 Minuten der Gesamtschlafzeit im Tiefschlaf, 40 Minuten im Leichtschlaf und 30 Minuten im REM – Schlaf verbracht.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.

27. Mai

Über Pfingsten…

… ein Vielseitigkeitsturnier bis zur Klasse L von dem Pferdesportverein Ihlow im „Donkens Holt“ ausgetragen.

Aufgrund…

…der geltenden Corona - Verordnungen durften nur Reiter/Innen, die im Spitzensport tätig sind, sowie alle, die eine Kaderzugehörigkeit nachweisen konnten, starten.

Vielseitigkeitsreiter/Innen…

…aus Ostfriesland durften nicht starten.

Jeder Teilnehmer/In…

…und ein Betreuer/In mussten einen negativen Coronatest vorweisen.

Zuschauer…

…waren ausgeschlossen.

Trotz…

…der Corona – Einschränkungen waren die Veranstalter vom Pferdesportverein Ihlow zufrieden und hoffen auf baldige Lockerungen, damit ein paar Turniere wieder angeboten werden können.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

24. Mai

Ein Abriss…

…der Reithalle mit seinen Nebengebäuden in Bargebur ist -  laut eines neuen Gutachtens – unumgänglich.

Das Dach…

…und andere Gebäudeteile im Reitstall sind so stark mit Asbest belastet, dass eine umfangreiche Schadstoffsanierung erforderlich ist.

Viele Pferdesportler/Innen…

…sind auf dieser Reitanlage erfolgreich gewesen, Turniere wurden gerne besucht, die Zuschauer konnten auf der Tribüne in der Halle Leistungsprüfungen hautnah miterleben.

Und auch wir…

…haben viele schöne Erinnerungen an den Aktivitäten mit unseren Schulpferden und den Kindern, denn dort sind wir kurzfristig für 16 Monate gewesen sind.

Mit dem Abriss…

…wird eine großartige Reitsportgeschichte für alle, die sie aktiv miterlebt haben, zu Ende sein…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

22. Mai

Die Pandemie…

…hat uns gezeigt, wie wichtig die Versorgung der Bevölkerung vor Ort ist.

Große Entfernungen…

…zu fahren belasten das Klima, den Geldbeutel und sind zeitintensiv.

Regionale Lebensmittel …

…vor Ort zu produzieren und zu vermarkten wird bereits von engagierten Landwirten durchgeführt.

Nun könnte…

…sogar noch eine kleine Molkerei in Norden wieder entstehen.

Dabei…

…erinnere ich mich noch sehr gut an die betriebene Molkerei in der Nähe der Westerstraße vor 60 Jahren, die aufgrund von Fusionierungsmaßnahmen irgendwann stillgelegt wurde.

So ändern sich die Zeiten….

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

21. Mai

Nun sind die Pferde…

…von 8.30 Uhr bis 17.00 Uhr auf der Weide und sind total glücklich.

Madita

…hat sich dadurch sehr gut erholt und tüchtig zugenommen.

Wäre zu schön,

wenn sie diesen Sommer noch in ihrer geliebten kleinen Herde genießen könnte.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

18. Mai

„KLIK green:…

…Krankenhaus trifft Klimaschutz“, unter diesem Motto haben bundesweit 250 Krankenhäuser und Reha – Kliniken wirksame Klimaschutzmaßnahmen in ihre Arbeitsabläufe integriert.

Bis April 2022…

…sollen damit mindestens 100 000 Tonnen CO/2 vermieden werden.

Auch in Niedersachsen…

…beteiligen sich 37 Kliniken am Projekt – eine davon ist die Norddeicher Dr. Becker Klinik.

Die Dr. Becker Unternehmungsgruppe…

…bildet nach eigenen Angaben inzwischen Mitarbeitende zu Klimamanager/Innen aus. Als Wirtschaftsbetriebe haben Krankenhäuser eine enorme Kaufkraft und können so wichtige Impulse für eine regionale und nachhaltige Wirtschaft setzen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

16. Mai

Madita

…geht es körperlich nicht gut.

Tim stellte…

…bei einer Untersuchung ein krankes Herz fest.

Am 10. Mai 1996…

…wurde sie in Spekendorf, Landkreis Aurich geboren.

Im Jahr 2000…

…wurde sie uns vermittelt durch meinen ehemaligen Fahrausbilder. Sie kannte nicht mal ein Halfter, und es hat sehr lange gedauert, sie zu zähmen.

Und dann wurde…

… sie unser bestes Schul – und Springpony.

Nun…

…darf sie ihren Lebensabend genießen in ihrer kleinen Herde.

Vielleicht…

…wird die beginnende Weidezeit ihr wieder Kraft geben…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

15. Mai

Ausbilder-Seminar: Die Losgelassenheit - Fundament der Ausbildung von Reiter und Pferd
am 14.06.2021 in 26629 Großefehn
mit Martin Plewa

In der Ausbildung von Reiter und Pferd kommt der Losgelassenheit ein besonders hoher Stellenwert zu. Wie kann der Ausbilder diese Aufgabenstellung für zwei Lebewesen mit so unterschiedlichen Bewegungsabläufen gleichzeitig angehen? Auf diese und weitere Fragestellungen geht Reitmeister Martin Plewa im Ausbilder-Seminar anhand von unterschiedlichen Reitern und Pferden ein.

Sie erhalten 4 LE im Profil 3.

Uhrzeit: 17:00 - 20:30 Uhr
Kosten: PM 20 €, Nicht-PM 30 €
Anmeldeschluss: 11.06.2021

Mehr Infos und Tickets

 

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

12. Mai

„Fitness im Grünen“,…

…ist demnächst im Wellenpark Norddeich möglich.

Dieses Bewegungskonzept…

…nennt sich „Calisthenics“ und wurde von zwei jungen Männern in Norden entwickelt und dem Kurdirektor und der Bäderleitung vorgestellt.

Man kann turnen…

…an fest installierten Geräten, wie Barren, Hochreck, Ringe, Sprossenwand usw.

Fit mit …

…dem eigenen Körpergewicht werden ist das Ziel dieser 35 000 Euro teuren Anlage.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

9. Mai

Was für ein…

…wunderbarer Mairegen gestern.

Und der…

…ist dringend nötig, damit sich die Natur erholen kann.

„Mai kühl und nass,

…füllt dem Bauer Scheuer und Fass“, sagt eine alte Bauernregel.

Eine Weisheit,

…die seit Jahrhunderten die Regeln der Natur bewahrheitet.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

7. Mai

Neue FN-Lehrfilmreihe hilft über die ersten Sprünge

Sicherer Geländereiten

Zu einer guten Grundausbildung von Reiter und Pferd gehört es einfach dazu, in der Reitlehre ist es fester Bestandteil: das Geländereiten. Die neue FN-Lehrfilmreihe „Sicherer Geländereiten“, gefördert durch die Stiftung Deutscher Spitzenpferdesport, erleichtert nicht nur angehenden Vielseitigkeitsreitern den Einstieg in den Sport, sondern hält wertvolle Tipps für alle bereit, die sich mit ihren Pferden sicher außerhalb von Halle und Reitbahn bewegen wollen. Zum Artikel

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

6. Mai

Norddeich…

…bekommt ein neues Freibad.

Der Bund…

…stellt dafür eine Fördersumme von rund 2,4 Millionen Euro bereit.

Diese Entscheidung…

…fiel gestern im Haushaltausschusses des Bundestages, der über Fördermittel aus dem Programm „ Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ entscheiden musste.

Unsere Kommunalpolitiker…

…entschieden sich nach langen Diskussionen für eine Variante, bei der das Freibad für rund 5,4 Millionen Euro neu gebaut werden soll – aber nur bei einem positiven Förderbescheid.

Im Sommer 2023…

…wird das neue Freibad in Norddeich eröffnet werden können und dann eine tideunabhängige Bademöglichkeit für alle Generationen in Norddeich haben.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

4. Mai

Die Deutsche Gesellschaft…

…für Aerosolforschung hat ein minimales Risiko von Infektionen unter Freiluftbedingungen festgestellt.

Aus Sicht der FN…

…sollten daher Wettkämpfe im Freizeit – und Amateurbereich umgehend wieder zugelassen werden.

Dies...

…haben die FN und die Landespferdesportverbände schon in den vergangenen Monaten gefordert.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

2. Mai

Projekt „Grüner Stall“

Klimawandel, Umweltverschmutzung, Nachhaltigkeit – diese Schlagwörter sind aus dem Wortschatz nicht mehr wegzudenken. Auch Pferdesportler müssen sich die Frage stellen: Was können wir dazu beitragen, damit die Menschheit auch in 100 Jahren noch auf dieser Erde leben kann? Das können kleine Dinge sein, wie Strom- und Müllsparen, Behälter für Futter- und Pflegemittel wiederzuverwenden oder Weideflächen zu erhalten und damit verschiedenen Tierarten einen Lebensraum zu bieten. Zum Artikel

 


:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1.    Mai

Wünsche…

…allen einen wunderschönen Mai mit viel Sonne und vor allem Wärme.

Der ersehnte Regen…

…hat die Natur erweckt.

Meine mühselig…

… gewonnene Blumensaat im letzten Herbst schlummert schon lange in der Erde – sehr zur Freude der Tauben.

Aber nun keimt sie…

…- diesmal zu meiner Freude.

Die Vögel…

…sind am Nest bauen und so mancher sucht sich eine geschützte und sichere Stelle für die Aufzucht der Jungen.

Diesmal…

… unter anderem auf meiner Außenlampe unter dem Dach. Nun heißt es so wenig wie möglich stören…

Und so sind…

…es die kleinen Freuden an der Natur, die den Winter so langsam vergessen lässt…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

28. April

Gestern…

…durften die Pferde zum ersten Mal auf die Weide.

Glücklich…

…und zufrieden grasen sie in dem satten, dichten Grün und ließen es sich schmecken.

Ruhig und gemächlich…

…gehen sie nach kurzer Zeit wieder in ihre Box.

Das…

…eine Pferdewelt so schön sein kann…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::