Aktuelles

8. August

Es ist doch erstaunlich,

wie gut die Pferde die Hitze – auch unterm Sattel ertragen können.

Vorteilhaft…

…dass wir mit dem Reitunterricht erst um 16.30 Uhr beginnen.

In den letzten Wochen…

…hat es sehr viele Reitanfänger gegeben. Wer noch das Leichttraben lernen muss, reitet nur intensive 20 Minuten. Dabei müssen die Pferde geführt werden, und das ist für uns bei der Hitze eine sehr anstrengende Arbeit.

Aber alle Kinder …

…haben das Leichttraben gelernt und wollen mit ihren Eltern im nächsten Jahr wieder kommen.

Gründliche Arbeit an der Basis…

…ist der Erfolg für später. Schließlich sind wir alle mal mit dem Reiten angefangen…

Und die Pferde?

Sie wissen um ihre wertvolle Arbeit. Ruhig und geduldig geben sie den Kindern Sicherheit und Vertrauen – auch bei der Hitze…

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

6. August

Es ist proppevolll

…am Strand. Fast alle Bundesländer haben Sommerferien und wegen Corona ist der Urlaub an der Nordsee gefragt.

Schon…

…um 8 Uhr morgens steht eine Schlange vor dem Strandkorbverleih, um einen der 700 Strandkörbe zu ergattern.

Das Sicherheitspersonal…

…achtet auf die Einhaltung der Strandregeln, damit die Urlauber wegen des Coronavirus nicht nachlässig handeln.

Rund 25 000 bis 30 000 Urlauber…

…sind aktuell jetzt in Norddeich.

Erschwerend…

…kommt hinzu, dass nur die Hälfte des Strandes wegen der Bauarbeiten an der Wasserkante zur Verfügung steht.

Aber irgendwann hat auch das ein Ende…

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.

5. August

Corona…

…ist noch lange nicht vorbei. Es gibt wieder mehr Corona – Infizierte.

Für Reiserückkehrer…

…wird auch das zwischenzeitlich geschlossene Testzentrum in Georgsheil wieder eröffnet.

Zu diesem Schritt…

…hat sich der Landkreis Aurich entschlossen, um die Hausärzte zu entlasten.

Die Tests…

…sind kostenlos und auf freiwilliger Basis.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

3. August

Bildung braucht Bewegung: Sportjugend fordert Wiederaufnahme des Sports an Schulen

In einem Positionspapier hat sich die Sportjugend Niedersachsen für eine Wiederaufnahme des Sportunterrichts und der außerunterrichtlichen Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote an Schulen ausgesprochen.

"Wenn Distanzregeln eingehalten, Körperkontakte auf ein Minimum reduziert, kreative Bewegungsformen im Freien angeboten und Hygieneregeln eingehalten werden, muss Bewegung, Spiel und Sport auch im schulischen Kontext möglich sein und umgesetzt werden", so der Vorsitzende der Sportjugend Niedersachsen Reiner Sonntag.

 Die Sportjugend Niedersachsen fordert daher das Niedersächsische Kultusministerium und die Verantwortlichen der niedersächsischen Schulen auf, klare Richtlinien und Handlungsanweisungen für den schulischen Sportalltag zu erarbeiten, um den sportunterrichterteilenden Lehrkräften Handlungssicherheiten zu geben.

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

31. Juli

Heute…

…soll es 30 Grad werden.

Ein Grund…

…den Reitunterricht ausfallen zu lassen.

Am Montag…

…dann wieder wie immer.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

28. Juli

Ein guter Tipp…

…von meinem Hufschmied.

Bei Mauke…

…soll die billigste Zahnpasta gut helfen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

27. Juli

Das Leben geht weiter…

…auch mit Corona.

Nur ist vieles…

…doch anders.

Zum ersten Mal…

…fahre ich mit meinem kleinen Segler nach Norderney.

Dabei…

…stelle ich mich innerlich darauf ein, wieder gleich zurückfahren zu müssen. In dieser Urlaubszeit gab es in den letzten Jahren nie Liegeplätze für nur eine Nacht.

Das Gegenteil…

…war der Fall – ich hatte freie Wahl.

Gut für mich,

aber für die Wirtschaftlichkeit des Yachthafens Norderney eher schlecht….

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

23. Juli

Greta…

…reitet mit Rouletto jetzt schon über die Stoppelfelder.

Ohne Sattel…

…und manchmal auch ohne Trense.

Schon toll,

was die beiden für ein gegenseitiges Vertrauen haben.

Wer hätte…

…das jemals von Rouletto gedacht?

Ihr könnt euch ein Video…

…von den beiden auf tic toc ansehen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

22. Juli

Der Sommer…

…ist so schön, dass das Leben fast nur draußen stattfindet.

Und so vergesse ich…

…auch leider meine Verpflichtungen bezüglich dieser HP.

Es gibt…

…viel auf dem Reitplatz zu tun.

„Das ist ja wie früher“,…

…hört man immer wieder.

Viele Kinder,

die das Leichttraben lernen müssen. Und damit haben wir auch diesmal alle glücklich machen können.

Bei diesen…

… individuellen Erfolge kommen dann die Kinder täglich und wollen noch mehr lernen.

Und genau das ist das Ziel…

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

17. Juli

„Unbezahlbar und freiwillig" - Bewerbungsfrist wird bis 24. Juli 2020 verlängert

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Leben - insbesondere auch in zahlreichen Vereinen - komplett durcheinandergewirbelt.

Engagierte Bürgerinnen und Bürger sollen deshalb mehr Zeit bekommen sich am Wettbewerb „unbezahlbar und freiwillig - der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2020" zu beteiligen.

 Die Bewerbungsfrist wird bis zum 24. Juli 2020 verlängert. Der Wettbewerb wird ausgerichtet von der Niedersächsischen Landesregierung, den Sparkassen in Niedersachsen und den VGH Versicherungen. 

Weitere Informationen

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

14. Juli

Am 15. April 2020…

…hat Krämer Pferdesport sich auch in Westerstede niedergelassen.

Zur Eröffnungsfeier…

…hatte ich auch eine Einladung erhalten, aber wegen der Corona – Pandemie konnte diese nicht stattfinden.

Krämer…

…hat werktags geöffnet von 9 – 19 Uhr und samstags von 9 – 16 Uhr.

Zu erreichen…

…ist der „Mega Store“ über die A 28, Ausfahrt 5, Westerstede – West, Navigation: 26655 Westerstede, Liebfrauenstraße 25.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

10. Juli

Am Mittwoch…

…entschied der Norder Stadtrat, dass der Hundestrand nach Beendigung der Bauarbeiten an der Wasserkante, wieder an seinen ursprünglichen Ort, dem Weststrand, zurück verlegt wird.

Dort soll ein…

…etwa 7000 Quadratmeter großes Areal eingezäunt werden und als Freilauffläche dienen.

Als Zugang …

…zum Watt soll eine Rampe entstehen, so dass die dort angelegte Salzwiese nicht beschädigt wird.

Der Hundestrand…

…ist ein „Alleinstellungsmerkmal für Norddeich“, denn viele Kurgäste mit Hund verbringen ihren Urlaub in Norddeich gerade wegen der für sie ausgewiesenen Stelle am Wattenmeer.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

7. Juli

Donnie…

…ist ein belgischer Schäferhund und schnüffelt alles ab, was ihm vor die Nase kommt.

Er steckt seine Nase…

…in einer Öffnung mit einer Geruchsprobe und verharrt sekundenlang.

Danach…

…erhält er eine Belohnung.

Donnie ist Teilnehmer…

…eines Forschungsprojekts in Zusammenarbeit mit der Tierärztlichen Hochschule in Hannover.

Dieses soll zeigen,

ob die Diensthunde der Bundeswehr eine Infektion mit dem Corona Virus am Geruch von Speichelproben erkennen können.

Spürhunde…

…können an der molekularen Zusammensetzung eines Geruchs nicht nur Sprengstoffe oder Drogen wahrnehmen, sondern auch verschiedene Krebserkrankungen und die drohende Unterzuckerung von Diabetikern riechen – so ist die Idee für dieses Projekt entstanden.

Es wird…

…auf allen Ebenen weiter geforscht, denn Corvid – 19 wird uns wohl noch lange begleiten…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

5. Juli

Bei dieser…

…Regenperiode ist Hallenreiten angesagt.

Schon toll,

für uns, denn nun muss kein Reiten mehr ausfallen.

Die Pferde…

…haben sich so langsam an diese Situation gewöhnt.

Wird ja auch Zeit,

denn nun sind wir schon ein Jahr lang auf dem Hof und haben beste Bedingungen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

2. Juli

Der Pferdetourismus…

…leidet in Niedersachsen stark unter den Auswirkungen der Corona – Pandemie.

Gestern…

…beschäftigte sich der Landtag mit dem Ausbau des Reitertourismus und dem Wirtschaftsfaktor Pferd.

Der klassische Pferdeurlaub…

…solle mit anderen Urlaubsideen verbunden werden, um so Angebote für nichtreitende Mitreisende anbieten zu können.

Niedersachsen…

…ist das beliebteste Bundesland für Pferdeurlaub.

Es sind rund…

…200 000 Pferde gemeldet und es gab450 000 Reiterinnen und Reiter.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

30. Juni

Es regnet…

…und es nützt alles nichts, wir mussten gestern den Reitunterricht in die Halle verlegen.

Spannung pur…

…für mich, denn Pferde denken in erster Linie an ihr eigenes Wohlgefühl: Sich einfach auch mit Sattel zu wälzen.

Aber nein,

alle waren gehorsam, und so beginne ich im Schritt mit allen sehr guten Reiterinnen,

die Pferde an die Halle zu gewöhnen.

Es ist das erste Mal,

dass alle fünf Pferde gemeinsam den eingesetzt werden.

Nach einer langen…

…Schrittphase folgt ein längerer, ruhiger Arbeitstrab.

Und plötzlich …

…schnauben die Pferde und ihre Spannung ist vorbei. Auch die Kinder spüren es und Ihre Gesichter strahlen.

Ich bin schwer erleichtert,

denn das Schlimmste ist geschafft, und so können wir nach 90 Minuten entspannt die Reitstunde beenden.

Die folgenden Stunden …

…werden in der schönsten und großzügigsten Reithalle von Norden glücklich, entspannt und sehr erfolgreich verlaufen.

Wir genießen es alle sehr dankbar!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

29. Juni

Am Mittwoch…

…wird die Mehrwertsteuer von sieben auf fünf Prozent herabgesengt.

Die Reederei – Frisia

…gibt entsprechend angepasste Tarife an die Fahrgäste weiter.

Die Fähren…

…werden nicht ihren Kapazitäten entsprechend ausgelastet, um den erforderlichen Abstand zu gewährleisten.

Der Tagestourismus…

…ist ab dem 1. Juli wieder erlaubt. Dabei könnte es zu Warteschlangen am Fahrkartenschalter kommen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

28. Juni

Nun beginnt für die Pferde…

…die regelmäßige Arbeit täglich um 16.30 Uhr.

Am liebsten…

…sind sie alle auf dem Reitplatz, auch die Shettys, aber dafür gibt es nicht immer die fortgeschrittenen Kinder.

Immer dabei…

…auch die Stute Ashley, Margots G – Pony. Seitdem Ashley mit meinen Pferden auf der Weide läuft, gehört sie mit zur Herde. Ein tolles, liebes und sicheres Pony.

Heute…

…wird Tanja zum ersten Mal Fee mit in der Stunde reiten, dann wird unter Tanjas Anleitung Jana sie übernehmen.

Und so gibt es so langsam…

…wieder eine sichere Herde für alle Kinder, die reiten lernen wollen oder es bereits können.

Alles…

…hat sich so prima entwickelt hat auf dem Hof „Achtern Diek“, und ich kann es so recht immer noch nicht fassen.

Wir sind einfach dankbar und sehr glücklich…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

27. Juni

Ab dem 1. Juli…

…wird die Stadt den Großparkplatz am Erlebnisbad Ocean Wave wieder bewirtschaften.

Bislang wurde der Parkplatz…

…von den Wirtschaftsbetrieben unterhalten. In beiderseitigem Einvernehmen wurde der Vertrag zum 30. Juni gekündigt.

Somit ist er ein…

…öffentlicher Parkplatz und muss für alle zugänglich sein.

Die Schranke und das Kassenhäuschen…

…werden abgebaut.

Bezahlt …

…wird am Parkscheinautomat.

Alle Infos unter www.norden.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

26. Juni

Was für ein Sommer…

Die Wassertemperatur der Nordsee beträgt 22 Grad und mein Tagesablauf richtet sich nach dem Hochwasser.

Alles…

…findet nach Möglichkeit draußen statt und so wenig wie möglich drinnen.

So kann man…

…mit den Einschränkungen leben und ein bisschen die Corona –Zeit vergessen.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

24. Juni

Sonne, Sand, See und herrlichstes Wetter… 

…ein Inselurlaub liegt hinter mir und Britta, wie er schöner nicht hätte sein können.

Für Antares…

…war es das erste Mal und trotzdem meisterte er alle an ihm gestellten Anforderungen hervorragend.

Tachier dagegen…

…(man kennt ihn ja) hat es mir sehr schwer gemacht – besonders wenn er ins Wasser gehen sollte. Und ohne Antares hätte er es wohl nie gemacht,  aber dann war er wohl bereit so ein bisschen sich die Hufe umspülen zu lassen.

Und mit Wehmut…

…denke ich da an Wendig, der unkompliziert mit mir in die Brandung ging…

Mit viel Zeit…

…trainierten wir die Pferde, denn das Reiten auf den Dünenwegen ist anstrengend  und wir wollen keinen Sehnenschaden riskieren.

Am schönsten…

…fand ich das Reiten am Abend. Erst den Dünenweg, dann am Strand zurück. In dieser Zeit gehörte uns die Welt alleine.

Und so vergingen…

…die sieben Tage mit viel reiten, schwimmen und relaxen.

 

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::