Aktuelles

20. Mai

Montag…

…hatte ich meine erste Augen –Operation am rechten Auge in Leer.

Am 13. Juni…

…kommt das linke Auge dran.

Mein rechtes Auge…

…sieht durch ein Fensterglas, das linke Auge durch die entsprechende Brillenstärke.

Nun müssen…

…sich beide Augen an die neue Situation gewöhnen.

Aber es klappt nicht, denn ich sehe alles doppelt.

Sehr mühsam,

Autofahren geht gar nicht, Radfahren bedingt, und wenn, dann nur sehr vorsichtig.

Das hatte ich nicht erwartet.

Mal sehen, was der Augenarzt nächste Woche sagt…

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

12. Mai

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit diesem Aufruf möchten wir Sie in unseren Vereinen, Kirchengemeinden, in den gemeinnützigen Organisationen, als ehrenamtlich Engagierte für die gemeinsame ostfriesische Kampagne "Tied för di - 1 Stunde Zeitgeschenk für Kinder und Jugendliche" gewinnen.

Kinder und Jugendlichen haben ganz erheblich in den 2 2 Jahren der Corona-Pandemie gelitten und zum Teil durch die fehlenden sozialen Kontakte große Defizite erfahren müssen.

Mit unserer Kampagne: Tied för di möchten wir diesen Erfahrungen etwas entgegensetzen. Tied för di soll dazu beitragen, dass Kindern und Jugendlichen in Ostfriesland gemeinsam Zeit schenken.

Wie kann das aussehen?

·         ein Bolztreff auf dem Fußballplatz

·         ein Picknick mit Lagerfeuer und Stockbrot am Sonntag

·         ein Freitagabend für ein Tischtennisturnier

·         das Kennenlernen der Jugendfeuerwehr

·         ein Spieletreff im Gemeindehaus

·         die Natur entdecken mit den Pfadfindern

·         die Tobe-Kiste in der Turnhalle

·         die persönliche Unterstützung/Mitarbeit bei Angeboten oder Projekten der Vereine oder der Jugendpflege

Das sind nur ein paar Beispiele. Die Freiwilligenagenturen der Landkreise Aurich, Leer und Wittmund sowie die Stadt Emden haben eine Ideenaufstellung für die Kampagne entwickelt. Sie steuern diese Kampagne, die von Tom Bohmfalk entwickelt wurde. Dort können Sie sich melden, ob als Verein der Unterstützung für ein Projekt sucht oder eine Idee hat, oder auch, wenn Sie ehrenamtlich etwas anbieten möchten.

Ihr Ansprechpartner ist Markus Saathoff-Reents, 04931 - 924205 m.saathoff-reents@kvhs-norden.de

Weitere Informationen finden Sie unter

www.kampagne-tied-foer-di.de

oder im beigelegten Flyer - zum Basteln und Aushängen.

Wir freuen uns auf Unterstützungen, Ideen und Informationen.

Tied för di“ ist eine Kampagne, zu der in ganz Ostfriesland die Landräte der Kreise Aurich, Leer, Wittmund, der Oberbürgermeister der Stadt Emden sowie der Präsident der Ostfriesischen Landschaft Rico Mecklenburg, als Schirmherr und der Vorstandsvorsitzende der Ostfriesischen Landschaftlichen Brandkasse aufrufen.

Mit freundlichem Gruß

i.V.

Markus Saathoff-Reents

Abteilungsleitung

Generationenübergreifende
Dienste und Engagementprojekte

Tel. 04931-924205

Fax 04931/924104

Folgen Sie uns auf...

Instagram: freiwilligenagentur_lk_aurich

Facebook: FreiwilligenagenturLkAurich und


E-Mail: m.saathoff-reents@kvhs-norden.de

 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

9. Mai

Norden, 09.05.2022.
Sehr geehrte Vereine und Institutionen,
bezugnehmend auf unser Konzept „Norden bewegt sich“ möchten wir Sie gerne zu einer
Informationstermin einladen:
Dienstag, 24. Mai 2022, 19 Uhr,
Hotel Reichshof Norden.
Wir möchten in diesem Termin mit Ihnen gemeinsam die unterschiedlichen Angebote
zusammenfassen und den Zeitplan konkretisieren.
Sollten Sie selber verhindert sein, wäre toll, wenn Sie einen Vertreter schicken könnten oder mir
vorab zu kommen lassen, was genau sie planen.
Zur besseren Planung bitten wir Sie, sich melden sich unter: ilka.loehr@online.de für den Termin
anzumelden.
Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Interesse haben dabei zu sein, um mit uns ein buntes
Wochenende zu gestalten und zu zeigen, wie vielseitig und bunt Norden ist.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Vorstandsteam des WFN
i.A. Ilka Löhr

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

5. Mai

Was für eine…

…glückliche Zeit für die Pferde.

Besonders früh…

…hat in diesem Jahr die Weidesaison begonnen.

Täglich…

…dürfen sie ein paar Stunden grasen, bevor es am späten Nachmittag

wieder in die Box geht.

Entsprechend dankbar und zufrieden verhalten sie sich.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1.    Mai

Gestern…

…hat Caro Tachier abgeholt, um mit ihm unter Anleitung einer Trainerin A zu reiten.

Tachier

…liebt es, unterwegs zu sein und obwohl er die Reitanlage noch nie gesehen hat, war er total relaxt.

Gehorsam…

…lief er unter dem Sattel und reagierte feinfühlig auf die Hilfen.

Im Herbst…

…nimmt Caro mit ihm an einem Trainer C Lehrgang teil.

Caro ist glücklich,

und ich bin mächtig stolz auf beide.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

30. April

Auf dem Gestüt Leybucht,…

…in Leybuchtpolder, Störtebeker Riede 40, findet morgen eine große

Hengstschau ab 14 Uhr statt.

Bei der 40. Hengstschau…

…werden Welsh A -  und Welsh B – Hengste vorgestellt.

Die Tiere…

…werden unter dem Sattel oder vor der Kutsche präsentiert.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

27. April

Die Maskenpflicht…

…ist aufgehoben worden, trotzdem ist weiterhin große Vorsicht bei Kontakten in Innenräumen

angebracht.

Heute…

…wurde mir von einer Freundin mitgeteilt, dass sie sich mit Corona angesteckt hat.

Nicht mal…

…eine Impfung schützt vor diesem gefährlichen Virus.

Seid vorsichtig,…

…und bleibt gesund!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

24. April

Meine…

…neue Sport – Leidenschaft ist Inliner fahren.

Das wollte ich…

…schon immer, aber die Zeit ließ es nicht zu.

In der letzten…

…Woche habe ich mir welche gekauft.

Morgens…

…nach dem Frühstück geht es los – auf dem Fuß – Radweg an der Itzendorferstraße

entlang – heute bis zum Deich und zurück.

Gut geschützt…

…an den Gelenken und mit meinem Reithelm auf dem Kopf, fühle ich mich recht sicher.

Der hat schon…

…etliche Stürze von meinem Pferd ohne Beschädigungen mitgemacht.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

22. April

Nie habe ich…

…meine Pferde mit Leckerlies belohnt.

Damit Lucy…

…beim Aufsteigen stehen bleibt, habe ich es mit einer Belohnung versucht.

Und was ….

…passiert?

Sie bleibt…

…doch tatsächlich stehen und bettelt nach mehr.

Nun…

…wird sich zeigen, ob das auf Dauer so bleibt…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.

20. April

An

Die Mitgliedsvereine und die Kreis- und Bezirksverbände des Pferdesportverbandes Weser- Ems e.V., Meldestellen und Turnierfachleute

 Betreff: Anpassung der Besonderen Bestimmungen, Gebührenordnung & Richtlinien für Turnierfachleute - Beschluss der Kommissionssitzung vom 01. April 2022

 Sehr geehrte Damen und Herren,

unter dem folgenden Link finden Sie aktuelle Nachrichten zum oben genannten Thema:

https://www.psvwe.de/news/aktuelles/artikel/anpassung-der-besonderen-bestimmungen-gebuehrenordnung-richtlinien-fuer-turnierfachleute/

Mit besten Grüßen

Jörg Maier

 :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::..

17. April

Wünsche allen…

…ein ganz frohes Osterfest.

Die Natur…

…sprießt, blüht und zeigt sich von der besten Seite.

Die Pferde…

…dürfen schon jetzt kurz auf die Weide. Das ist natürlich toll, denn die Pferde sind entspannter.

Lucy macht…

…schon seit längerem große Probleme beim Aufsteigen – sie bleibt einfach nicht stehen.

Unmöglich…

…so in den Sattel zu steigen.

Gestern…

…bitte ich einen erfahrenen Pferdebesitzer aus unserem Stall, Lucy festzuhalten.

Lucy wehrt sich…

…massiv, bleib dann aber ergeben stehen, somit konnte Janna in Ruhe aufsteigen.

Unter dem Sattel…

…läuft Lucy prima.

Nach der Stunde…

…üben wir noch einmal aufsteigen.

Lucy …

…hat es begriffen.

Mir fällt…

…ein Stein vom Herzen.

Ein herzliches Dankeschön…

…an Achim und Janna!

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

5. April

Die Bootssaison…

…beginnt in diesem Jahr bereits am 9. April.

Das ist für mich…

…nicht zu schaffen, zumal der Unterbodenschutz bei ca. 20 Grad gestrichen sollte.

Am 11. April…

…beginnen die Osterferien in NRW.

Mein einziger Wunsch:

Möge der Krieg in der Ukraine ein Ende finden…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

31. März

Morgen…

…beginnt die Campingsaison auf Norderney.

Nach zwei Jahren…

…herrscht endlich wieder eine gewisse Normalität für Urlauber und für Vermieter.

Mein…

…kleines Paradies vor der Haustür werde ich so oft wie möglich nutzen.

Kurze Wege…

…zuverlässige Fähren, mobil mit dem Fahrrad – Norderney ist immer ein Aufenthalt wert.

Es ist einfach wunderbar…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

27. März

Der Landkreis Aurich…

…will mit Müllfahrzeugen Funklöcher aufspüren. Darauf hat sich die Politik im Wirtschaftsausschuss jetzt geeinigt.

Entsprechende…

…Signalboxen werden einfach an den Zigarettenanzünder der Fahrzeuge geklemmt, um die Stärke der Netzabdeckungen

zu messen.

Alle Viertelstunde…

…wird das Ergebnis festgehalten.

Die Müllfahrzeuge…

…kommen deshalb in Frage, weil sie in jeden Winkel des Kreisgebietes fahren.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

22. März

Der Dümmer,

Niedersachsens zweitgrößter Binnensee, wird mit der Auszeichnung „Lebendiger See des Jahres 20222 gewürdigt.

Der 1300 Hektar…

…große, aber nur 1,40 Meter tiefe See sei ein „gelungenes Beispiel engagierten Naturschutzes“, teilte die Stiftung Global Nature Fund

in Radolfzell mit.

Der zwischen Osnabrück…

…und Oldenburg gelegene See sei ein „Hotspot der Artenvielfalt“.

Vor allem…

…seltene Vögel fühlen sich in und an dem Gewässer wohl.

Der Dümmer…

…sei mit den Ökosystemen in seiner Umgebung kleinräumig einzigartig vernetzt.

Dies sei der Grund,

weshalb besonders viele und zum Teil äußerst bedrohte Vogelarten rund um den Dümmer leben.

Knäk- und Löffelenten, das Blaukelchen…

…Bekassine, Uferschnepfe, Kiebitze, Rotschenkel und den großen Brachvogel, sowie das seltene Tüpfelsumpfhuhn sind

schon gesehen worden.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

16. März

Wegen der hohen…

…Benzinpreise hat ein Kellner in Frankreich sich kurzerhand entschlossen, mit dem Pferd statt mit dem Auto

zur Arbeit zu pendeln.

Zumindest…

…einmal pro Woche wolle er die 15 Kilometer Strecke zurücklegen.

Das dauert…

…zwar eine Stunde statt 10 Minuten, mache aber mehr Spaß, schone die Umwelt und sein Portemonaie.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::….

14. März

Die schweren Stürme…

…der vergangenen Wochen haben auf den Inseln viele Schäden hinterlassen.

Weggespülte …

…Strände, fehlende Strandaufgänge und jede Menge Unrat sorgen nicht nur für einen hohen Arbeitsaufwand,

 sondern sind auch mit hohen Kosten verbunden.

Die können …

…die Inselgemeinden nicht alleine stemmen und hoffen auf Unterstützung vom Land.

Ende März…

…will das Umweltministerium mit den Inseln auf einer Konferenz beraten.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

12. März

Niedersachsen…

…unterstützt die Sportvereine in der Corona – Pandemie mit weiteren 1,2 Millionen Euro.

Das Geld…

…diene dazu, die Menschen zum Sporttreiben im Verein zu ermutigen.

Einige…

…der rund 9300 Vereine im Land hatten viele Mitglieder verloren und somit finanzielle Einbußen erlitten.

Bereits im Sommer 2020…

…hatte das Land sieben Millionen Euro zur Rettung der Sportvereine zur Verfügung gestellt.

Knapp 5,4 Millionen Euro…

…wurden inzwischen ausgezahlt.

Die neue Finanzspritze…

…soll jetzt unter anderem die Ausbildung von Trainern, den Kauf von Material sowie die Schaffung

von Outdoor- und Trendsportarten erleichtern.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

06. März

Und plötzlich…

…ist die Welt eine andere geworden.

Meine Ferienwohnung…

… „Sonnenlicht“ werde ich dem Landkreis Aurich anbieten für die Unterbringung von Flüchtlingen.

Am Donnerstag…

…war ich bei Ikea, leider waren viele Regale leer. Lieferengpässe, bedingt durch die Auswirkungen der Pandemie, sind ungewohnt.

Nun denn,…

… Regale, Tische, sowie nützliche Kleinigkeiten konnte ich mitnehmen.

Ende …

…der nächsten Woche werde ich fertig sein.

ukraine@landkreis-aurich.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

28. Februar

Mein PC…

…ist wieder in Ordnung…

27. Februar

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::.

21. Februar

Das Bild…

… „Pfoten im Schnee“, sollte nicht sein, sondern ein anderes.

Ein HP…

…zu pflegen ist nicht so einfach, besonders wenn es Veränderungen gibt.

Irgendwann…

…lässt man dann frustriert alles liegen, und versucht es ein anderes Mal…

 

19. Februar

Stürmischer…

…geht es fast nicht mehr.

Die Kunststoffblenden…

…an meinem Haus flattern an einigen Stellen im Wind und verabschieden sich so langsam.

Eine Zaunpalette…

…im Innenhof öffnet den Vorgarten zu meinem Nachbarn.

Das Holz…

…ist in den 30 Jahren morsch geworden und die Schrauben brechen aus.

Es gibt Arbeit…

…für die Sturmversicherung, die mir gestern per Email mitteilte, dass das Büro heute geöffnet ist…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

18. Februar

Am kommenden…

…Montag wird der Abriss der Reithalle in Bargebur einschließlich der Stallungen, vorbereitet.

Die Stadt…

…plant den Bau einer neuen Halle.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

17. Februar

Über ganz…

…Norddeutschland zieht ein Orkan mit Windgeschwindigkeiten bis 140 km/h.

Der Fährbetrieb…

…zu den Inseln ist heute eingestellt worden und die Schulen geschlossen.

Heute genau…

…vor 60 Jahren wütete die größte Sturmflut, die es jemals in Deutschland gegeben hat.

Daran…

…erinnere ich mich noch sehr gut.

Mein Vater…

…öffnete die Scheunentore, damit der Wind durchwehen konnte.

Das Dach…

…unseres Gulfhofes war schwer beschädigt.

Ein Ahorn,

mit einem Umfang von 140 cm knickte wie ein Streichholz um.

Aber die Eschen,

die man früher sehr nahe am Hof gepflanzt hatte, hielten stand und stehen noch heute.

In Pilsum

…brach der Deich…

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

16. Februar

Buschreiterlizenz des CDV beim Ammerländer Reitclub mit Merle Wewer vom 27-29.08.21

30.06.2021

Es geht um die Gewöhnung an das Gelände, Ausrüstung und Vorbereitung, Überwinden verschiedener Geländehindernisse, Training- und Prüfungsplanung sowie Ausgleichssport und Theorie mit abschließender Prüfung am Ende.

Der Lehrgang richtet sich an alle Altersklassen. Ihr solltet sicher in allen Grundgangarten im Gelände unterwegs sein und bereits Springerfahrung mitbringen.

Weitere Informationen gibt es direkt auf der Seite des CDV.

 Anmeldungen an mwewer@gmx.de

Anm.: Ich werde mich anmelden, wer kommt mit?

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

15. Februar

Wir gratulieren…

…ganz herzlich Ann – Britt, die in Warendorf mit ihrem Pferd „Rialto B“ das Reitabzeichen Klasse 4 bestanden hat.

Wer…

…sich so fleißig und beständig fortbildet, sollte irgendwann auch die Trainer – Lizenz machen.

Nur auf diesem Wege…

…besteht die Möglichkeit, das erlernte Wissen an dem Nachwuchs weiter zu geben.

Weiter so, Ann – Britt!

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

14. Februar

Gestern…

…hatte ich Besuch von Caro und Neele.

Die schönen Erinnerungen…

…über viele gemeinsame Erlebnisse motivieren mich, endlich mal unsere Vereinsgeschichte nieder zu schreiben.

Es gibt eine Unmenge…

…von Fotos, Videos und Zeitungsausschnitte, die ich aufbewahrt habe. Alles soll zugänglich sein über einen extra Link dieser HP.

Und wenn…

…ihr eure Erlebnisse mir schicken würdet, wäre das natürlich toll.

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

02. Februar

Ab 2023: Herpes-Impfpflicht für Turnierpferde

„Jetzt mit Grundimmunisierung beginnen“

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat eine Herpes-Impflicht beschlossen. Ab Januar 2023 müssen alle Turnierpferde in Deutschland gegen das Equine Herpesvirus EHV-1 geimpft sein. Das PM-Forum hat mit Dr. Henrike Lagershausen, Leiterin der FN-Abteilung Veterinärmedizin, über die Hintergründe gesprochen und darüber, warum es wichtig ist, bereits jetzt mit der Grundimmunisierung zu beginnen.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

11. Januar

Moin mitnanne'
Ein ganz besonderes Projekt möchten wir euch vorstellen, euch ans Herz legen,
um den Nachwuchs zu stärken, Kinder wieder in die Bewegung und somit in die
Vereine zu bringen!
Ein Projekt, welches sich an euch und zunächst an Kinder im Grundschulalter
richtet.
YOLO
een Schnüsterkort vör uns „lüttje !
YOLO bietet dem Kind die Möglichkeit, eure Sportangebote, in euren Vereinen
auszuprobieren!
Eure Angebote finden sich gebündelt in einem Heft.
Das hat den Vorteil, dass das Kind, sowie Mama und Papa, alle Angebote auf
einen Blick erfassen können.
Kein Suchen im Internet, kein Durchstöbern der Homepage, und
„schnupperversichert ist das Kind über den KSB Aurich.
In sechs Monaten, kann das Kind so viele Angebote ausprobieren, wie es möchte.
Die YOLO Schnüsterkort bietet zudem den Reiz, des Sammelns!
Teilnahmepunkte sammeln und sich die Chance auf einen Preis „erschnuppern“!
Je nachdem, wie engagiert ein Kind war, gewinnt es eine
Mitgliedschaft in seinem Wunschverein, oder ggf. kleine Sachpreise.
Das Auswerten des Heftes übernimmt der KSB Aurich als Veranstalter.
Für euch kostenfrei, bis auf die Bereitschaft, sich dem Projekt anzuschließen,
dabei zu sein und Mitglieder gewinnen!
Neugierig geworden? Dann sei bei unserer Vorstellung dabei:
Online am Donnerstag, den 13.01.22 um 20:00 Uhr
oder
Online am Dienstag, den 18.01.22 um 19:00 Uhr
Dauer ca. 30 Minuten!
Eine "Plattform", zu der man nur JA sagen kann!
Anmeldungen unter Info@ ksb-aurich.de

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

1.    Januar 2022

Wünsche…

…allen ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2022.

Vielen Dank…

…für die vielen Nachrichten von euch im Dezember. Bei allen konnte ich mich persönlich bedanken.

Für die schönen Bilder…

…von Niki und Molli per  Post, möchte ich mich bei dir, liebe Kea, auf diesem Wege bedanken. Leider habe ich keine aktuelle Telefonnummer und Emailadresse mehr von dir.

 Sara…

…aus Remscheid hat mir ein Video geschickt. Sie springt jetzt mit einem Schulpferd über Cavaletti.

Und so sind…

…viele, die bei mir in den Ferien reiten gelernt haben, dabei geblieben, entweder auf einem Schulpferd, oder mit einem eigenen Pferd, und erfreuen mich immer wieder mit Fotos oder Videos über WatsApp.

Ihr könnt…

…euch sicher vorstellen, wie sehr ich mich über eure Nachrichten freue. Die Früchte, die ich gesät habe, darf ich nun ernten.

Corona…

…hat viele Freizeitaktivitäten eingeschränkt, bzw. eine Teilnahme unmöglich gemacht.

Der Reitsport…

…wurde – mit Ausnahme von Großveranstaltungen – privat nicht wesentlich eingeschränkt.

„Wie gut, dass ich…

…meine Pferde habe“, dachte ich oft.

Als Rentner/In…

…darf man nicht zu viel Freizeit haben.

Für dieses Jahr…

…wünsche ich mir, öfters mit Lucy und Tachier unterwegs zu sein..

Zum Beispiel…

…ins Gelände nach Ihlow, nach Norderney, Vechta, oder in andere Hallen zum Springunterricht zu fahren.

Mal sehen, was von meinen Vorsätzen wird…